Kontakt & Support


Tel: +49 (0)201 4306007

Fax: +49 (0)201 4306008

E-Mail:info(at)his-industrieservice.de

Internet: www.his-industrieservice.de


Mediathek


Bildergalerie


Impressum

Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Made By HIS-Solutions I Nutzungsbedingungen | Impressum

Drucken

Verzahnungstechnik

Zahnradschleiftechnik

Zahnradmesstechnik

DriveSolutions


Kontakt

Home

Newsletter

Kundenlogin



Per E-Mail senden

BURRI  PM 550 T

Maschinenart

CNC Profiliermaschine

Hersteller

BURRI Werkzeugmaschinen

Typ

PM 550 T

Zustand

NEU

Lieferzeit

Nach Absprache

Zubehör

Div. Spannaufnahmen,Absaugung; FIlter

Ausführung / Details

Die Profiliermaschine PM 550 T wurde als Universalmaschine zum Profilieren von Schleifscheiben für Wälzschleifmaschinen, Profilschleifmaschinen, Kegelradschleifmaschinen, Rotorenschleifmaschinen, Zahnstangenschleifmaschinen, Rundschleifmaschinen und Hohnringen konzipiert und kommt in folgenden Industriezweigen zum Einsatz: Zahnrad- und Getriebetechnik, Luft- und Raumfahrt (Turbinenschaufeln schleifen), Medizintechnik (Prothesen schleifen), Maschinenbau (Linearführungen, Kugelrollspindeln, Schnecken, Rotoren schleifen), Lagerhersteller (Kugel-, Rollenlagerringe schleifen). Messerindustrie (Wellen-,Scher und  Rasiermesser schleifen).


Technische Daten BURRI PM 550 T

Schleifschnecken:

Modul

0,5 -16 mm

Gangzahl

01010001

Schleifseibendurchmesser

bis 450 mm

Schleifscheibenbreite

bis 230 mm



Profilscheiben:

Modul

bis 40

Schleifscheibendurchmesser

bis 550 mm

Schleifscheibenbreite

bis 150 mm

Abmessungen ca.

3,5 x 2,5 x 1,5 m

Hauptanwendungen und Funktionen der Maschine

Die Vorprofiliermaschine PM 550 T eignet sich zum Vorprofilieren keramisch gebundener Schleifscheiben und ist bei vielen namhaften Zahnrad-, Getriebe-, und Schleifscheibenherstellern weltweit im Einsatz. Für die Zahnradindustrie wurden für fast alle Anwendungen dialoggeführte Bedienoberflächen erstellt. Der Maschinenbediener gibt nur die Zahnraddaten ein und die Maschinensteuerung errechnet daraus die erforderliche Schleifscheibengeometrie und generiert das Abrichtprogramm.

Eine weitere Möglichkeit der Abrichtprogrammerstellung ist die Kombination mit dem Express CAM Modul aus dem Hause EZ-CAM (www.ezcam.de)  Mit diesem Softwaremodul  lassen sich fast alle Profilformen selbst erstellen oder in Form von DWG/DXF/IGES Dateien importieren und weiterverarbeiten. Ein speziell auf die PM-Maschine angepasster Postprozessor generiert  das CNC-Abrichtprogramm. Die NC Daten werden anschließend per Netzwerk oder USB-Stick  an die Maschinensteuerung übertragen.

*Optional kann ein Wuchtsystem nachgerüstet werden, das die Schleifscheiben vollautomatisch auswuchtet.